Tür in Buche

Innentüre mit Zarge aus hellem Buchenholz, farblos lackiert mit besonderen Füllungsformen.


Bautischlerei

Der achtsame und sorgfältige Umgang mit dem Rohstoff Holz ist für uns selbstverständlich, da wir wissen Bäume müssen über 100 Jahre lang den Umwelteinflüssen trotzen bevor sie für die fachgerechte Verarbeitung in unserer Tischlerei geeignet sind. Für unsere Tischlerarbeiten legen wir großen Wert auf sorgfältig ausgesuchtes Material. Wir verarbeiten wintergeschlägertes Holz, dadurch wird die Lebensdauer des Endproduktes maßgeblich verlängert. Auch die Holzauswahl ist sehr wichtig, so verwenden wir vorwiegend widerstandsfähige heimische Hölzer wie Eiche, Lärche, Fichte, Tanne (nach Lebensdauer und Kosten gereiht). Auch auf die richtige Trocknung der Rohstoffe muss geachtet werden, wir verarbeiten ausschliesslich lufttrockenes, gut abgelagertes (Je Centimeter Holzstärke mind. ein Jahr Lagerzeit), langsam gewachsenes und rissfreies Ausgangsmaterial. Unsere Hölzer werden in der Region zum richtigen Zeitpunkt geschlägert und in nahegelegenen Sägewerken verarbeitet. So halten wir Transportwege kurz und schützen die Natur.

Konstruktiver Holzschutz ist der wichtigste Holzschutz und muss schon bei der Planung und der Verarbeitung berücksichtigt werden, so vermeidet der erfahrene Tischler, dass Wasser in das Holz eindringen oder im Holz verbleiben kann. So werden waagerechte Kanten sorgfältig abgeschrägt, scharfe Kanten vermieden und Holzteile vollflächig mit hochwertigem Polyurethan-Leim – der auch im Schiffbau Einsatz findet – verleimt. Nach dem konstruktiven Holzschutz spielt der chemische Holzschutz in der Haltbarmachung eine wichtige Rolle. Alle Bautischlerarbeiten die für den Aussenbereich vorgesehen sind sollten gegen verschiedenste Umwelteinflüsse zusätzlich chemisch geschützt werden. Unser Standard ist ein fünfschichtiger, offenporiger Oberflächenaufbau. Hier dient eine erste Schicht als Insektizid, Bläue- und Fäulnissschutzes. Gleichzeitig beinhaltet diese Schicht einen so genannten Egalisator und bietet eine Haftbrücke für weitere Oberflächenanstriche. Die weiteren Oberflächenanstriche werden mit dem Kunden in Farbe und Struktur abgestimmt und dann als Dünnschichtmaterial aufgetragen um abblättern vorzubeugen und eine einfache Nachbehandlung zu ermöglichen.

Im Handel sind kaum mehr massive Beschläge zu finden die für Haustore und schwere Türen geeignet sind. Aus diesem Grund pflegen wir gute Beziehungen zu einer heimischen Schmiede die Beschläge nach Kundenwünschen fertigt sowie alte Tor- und Türschlösser restaurieren kann.

Als kleiner Betrieb haben wir für Sie als Kunde den großen Vorteil Ihren und unseren hohen Qualitätsansprüchen mit unserer Arbeit gerecht zu werden. Unter dem Motto Der Sauer machts genauer arbeitet der Schef bei Ihrem Auftrag als erfahrener Tischlermeister mit und ist bei jeder Montage persönlich dabei.. Unsere Stücke sind selbstverständlich von Grund auf handgearbeitet und dadurch Unikate. Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns in der Werkstätte wir haben nichts zu verheimlichen.

← Vorheriges Werkstück

Nächstes Werkstück →